Flexible Schuleingangsphase

Die ersten Schritte eines Kindes in das System Schule soll von Freude über die Aufnahme in eine neue Gemeinschaft geprägt sein. Die Schulreife und die Bereitschaft, sich mit dem Lesen, Schreiben und Rechnen auseinanderzusetzen, ist bei den Kindern sehr unterschiedlich. Deshalb wird an unserer Schule die Schuleingangsphase flexibel gestaltet.

Das heißt, dass der Lehrstoff der ersten beiden Klassen je nach Lernbereitschaft des Kindes in zwei oder in drei Jahren absolviert werden kann. Eine Teamlehrerin hilft bei der individuellen Betreuung der Kinder.

Den Start ins Schulleben human gestalten.